Wie schnell die Zeit vergeht..

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Vor knapp einem Jahr war es noch mein Lehrjahr, das sich auf den Weg nach Wertach zur Seminarwoche gemacht hat. Nun, 365 Tage später, sind wir bereits mitten im zweiten Ausbildungsjahr und unser neuer Nachwuchs darf schon bald die Koffer für eine spannende Woche zusammenpacken.

Rückblickend betrachtet hatte das Seminar für mich drei wichtige Aspekte:

  1. Wir konnten uns alle besser kennenlernen und sind zusammengewachsen.
  2. Die Inhalte der verschiedenen Seminartage konnte ich sowohl im betrieblichen als auch im privaten Umfeld sehr gut einsetzen.
  3. Die Chance, unser in Wertach ausgearbeitetes Projekt und natürlich auch uns als Azubi-Gruppe vor dem Vorstandsvorsitzenden, Herrn Endhardt, zu präsentieren, war klasse.

Es war wirklich eine tolle Woche, die wir absolut nicht vergessen werden! Wir waren in einer tollen Unterkunft untergebracht und hatten auch abseits der Seminare eine große Auswahl an Freizeitprogramm. Sauna, Schwimmen, Kegeln – cool oder? Darüber hinaus haben wir auch tolle Aktivitäten gemacht, wie z.B. den Escape-Room in Kempten besucht. Das hat uns die Möglichkeit gegeben, unser Teamwork unter Beweis zu stellen.

Ich habe Klassenfahrten immer geliebt – und die Woche in Wertach hat sich fast so angefühlt wie früher.

Unserem jetzigen ersten Ausbildungsjahr wünschen wir für die anstehende Seminarwoche im Februar bereits jetzt eine Menge Spaß!

Jasmina Gentile, 2. Ausbildungsjahr