Smartes Banking

Der große Trend beim Girokonto ist das mobile Banking per Smartphone oder Tablet. Vor allem für junge Leute wird es immer selbstverständlicher. Doch ist das sicher und kann ich es auch unter 18 Jahren nutzen? Wir haben für euch die wichtigsten Infos zum Mobile-Banking zusammengestellt.

Immer mehr junge Bankkunden nutzen beim Online-Banking neben dem PC auch das mobile Banking. Ob unterwegs oder zuhause auf dem Sofa – junge Leute checken gern mal am Smartphone den Kontostand oder überweisen Geld per Kwitt.

Die Sparkassen haben fürs mobile Banking ihre eigene App – die S-App. Sie ist kostenlos und im Google Playstore (Version für Betriebssysteme Android) und App Store (Version für Betriebssysteme iOS) erhältlich. Seit Jahren zählt sie zu den beliebtesten Banking-Apps, die es gibt. Jetzt steht sie bei Stiftung Warentest sogar auf Platz 1.

S-App ist die beste Banking App
Die Banking-App der Sparkasse ist laut Stiftung Warentest die beste auf dem Markt. Insge-samt 38 Banking-Apps hat Stiftung Warentest auf Funktion, Handhabung, Datensende-verhalten und Datenschutz geprüft, 19 Apps für Android und 19 Apps für iOS. Die S-App belegt bei beiden Betriebssystemen den ersten Platz. Die Tester lobten neben den guten Funktionen vor allem die übersichtliche Anzeige der Umsätze und die flüssige Verarbei-tung.
Quelle: Stiftung Warentest/Finanztest, Heft Oktober 2018

Was bietet die S-App konkret?
Mit der S-App kannst du z. B.
• Dir deinen Kontostand und alle Umsatz in Echtzeit anzeigen lassen
• Dich mit der Funktion Kontowecker über alle Änderungen auf dem Konto per SMS oder E-Mail benachrichtigen lassen
• Den nächsten Sparkassen Geldautomaten oder eine Filiale finden
• Mit der Funktion Kwitt sekundenschnell bis zu 30 Euro an deine Handy-Kontakte überweisen
• Geld schnell und einfach im Inland und ins EU-Ausland überweisen
• Schnell und einfach einen Dauerauftrag z. B Miete einrichten
• Mit der Funktion Fotoüberweisung Rechnungen fotografieren und von der S-App selbstständig eine Überweisung der darin enthaltenen Angaben ausfüllen lassen

Aber ist Mobile-Banking denn sicher?
Ja- laut Stiftung Warentest ist Mobile-Banking genauso sicher wie Online-Banking am PC oder Laptop: In beiden Fällen wird eine gesicherte Verbindung zum Sparkassen-Server hergestellt. Stiftung Warentest weist aber darauf hin, dass Banking-Apps immer aktuell gehalten und nur aus den offiziellen Stores heruntergeladen werden sollten.

Was brache ich um die S-App nutzen zu können?
Du brauchst ein fürs Online-Banking freigeschaltetes Konto bei der Sparkasse. Wenn du unter 18 Jahre alt bist müssen deine Eltern bei der Beantragung zustimmen. Wenn du z. B. 16 Jahre alt bist und eine Ausbildung beginnst ist Online/Mobile- Banking auf jeden Fall eine praktische Sache. Genauere Informationen erhält du in deiner Sparkassenfiliale.

__________________________________
1 nur bei teilnehmenden Sparkassen