Interview mit Stefan Keitel, Vorsitzender der Geschäftsführung der Geschäftsführung der Deka Investment

„Der Mut hat sich gelohnt“

 

Herr Keitel, zum achten Mal 5 Sterne bei Capital*, Platz

4 bei den Universalisten und 4,2 Punkte besser als im

Vorjahr. Was war hier ausschlaggebend?

Wir haben in allen Kategorien unser Vorjahresergebnis

halten oder verbessern können. Darüber freuen wir uns.

Vor allem hat die gute Performance unserer Fonds einen

großen Teil zu dem Erfolg beigetragen.

 

Was war Ihrer Meinung nach ausschlaggebend für die

gute Performance?

Antizyklisch vorzugehen ist meist der Schlüssel zum Erfolg

in der Geldanlage. 2019 haben hier insbesondere Aktien

gut abgeschnitten und dort waren wir im ersten Quartal

übergewichtet. Gleiches gilt für unsere Positionierung bei

Schwellenländer-Anleihen, und Gold hat sich ebenfalls

ausgezahlt.

 

Einer unserer Top-Fonds ist laut Capital der Deka-

Deutschland Nebenwerte. Was zeichnet den Fonds

aus?

Der Fonds ist gut gelaufen, weil wir uns auf kleinere

börsennotierte Unternehmen in Deutschland

konzentrieren. Die regelmäßigen Unternehmensbesuche

aufgrund der kurzen Wege zahlen sich hierbei aus. Zudem

gibt es in Deutschland sehr viele „Hidden Champions“, die

neue Absatzmärkte erschließen und dadurch wachsen

können. Konjunktureller Rückenwind hat uns in 2019

ebenfalls geholfen, denn Deutschland ist weiterhin ein

Industrie-Export-Land.

 

 

Wie war dann der Start 2020? Und was erwarten wir

dieses Jahr noch?

Zu Beginn des Jahres zeigten sich die Aktien- und

Anleihemärkte trotz einiger geopolitischer Themen sehr

konstruktiv. Die Ängste vor den Auswirkungen des Corona-

Virus haben all dies in kürzester Zeit überlagert und die

Märkte rund um den Globus in die Tiefe geschickt. Wir

nehmen die Sache sehr ernst, haben in Teilen auch bereits

reduziert, denken bei weiteren Kursverlusten aber eher

über Zukäufe nach, da sich unsere Grundannahmen für

2020 nicht wesentlich verändert haben.

* Quelle Auszeichnung: Capital-Heft 03/2020.

 

Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds
sind die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen
Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher
Sprache bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche
Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de, erhalten.