Mein 1. Jahr in der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren

Nach nahezu einem Jahr Ausbildung bei der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren stehe ich kurz vor dem Sprung in das zweite Ausbildungsjahr. Ich habe gemischte Gefühle dabei, da ich zum einen nicht weiß was oder ob sich etwas ändern wird und zum anderen kommen die neuen Auszubildenden, welchen wir neue Sachen beibringen dürfen. Ich habe in diesem Jahr jedoch schon sehr viel gelernt – sowohl in der Berufsschule, als auch in der Arbeit.

Dadurch, dass man jeden Tag sehr viel Kontakt zu Kunden hat, habe ich mich auch persönlich weiterentwickelt. Durch den ständigen Kundenkontakt bin ich in meiner Freizeit weitaus offener und selbstbewusster geworden.

Mit voller Vorfreude blicke ich auf das zweite Ausbildungsjahr, freue mich bereits auf die neuen Auszubildenden und bin schon gespannt ob sich etwas in der Berufsschule und in der Arbeit ändern wird.

 

Robin Seelinger, 1. Lehrjahr