Berufs-Info-Tag 2022 #digital

Der Berufs-Info-Tag 2022 #digital am Samstag, 22. Januar 2022
live von 10 bis 15 Uhr

„It´s a match“ – das könnten sich Jugendliche und angehende Azubis auf dem Berufs-Info-Tag 2022 #digital denken. Die virtuelle und interaktive Ausbildungsmesse für Kaufbeuren startet dieses Jahr am Samstag, 22. Januar, mit dem Live-Messetag von 10 bis 15 Uhr und lädt dazu ein, zahlreiche regionale Ausbildungsbetriebe kennenzulernen. Mehr als 50 Unternehmen zeigen auf ihren virtuellen Messeständen, was sie als Ausbildungspartner zu bieten haben und was Azubis bis zum Ausbildungsstart wissen müssen. Der virtuelle Eintritt ist kostenlos und Interessierte müssen sich nicht anmelden.

Bei vielen der ausstellenden Unternehmen ist am 22. Januar, dem Live-Messetag, ein Chat integriert, mit dem sich die Jugendliche Tipps und Ratschläge aus erster Hand holen können. Außerdem laufen Videos, Live-Vorträge sowie Podcasts auf der virtuellen Bühne. Für Unentschlossene, die Hilfe bei der Berufswahl benötigen, stehen die Berufsberater der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer Schwaben in einem separaten, virtuellen Raum zur Verfügung. Sie bieten beispielsweise Unterstützung bei den Bewerbungsunterlagen oder geben Tipps, wie das Vorstellungsgespräch zum Erfolg wird. Die Messe ist im Anschluss noch bis einschließlich Sonntag, 6. Februar, im Netz besuchbar.

Begleitendes Heft für den Unterricht

Die Berufsorientierung im Schulunterricht fordert Lehrkräfte zusätzlich, denn sie müssen die Schüler dabei individuell betreuen. Ein begleitendes Messejournal, das am Dienstag, 18. Januar, in der Allgäuer Zeitung erscheint, soll Schülern und Lehrern Unterstützung für den Unterricht geben. Darin finden Interessierte Daten zu vielen Ausbildungsbetrieben, hilfreiche Tipps, alle Informationen rund um die Messe sowie einen Fahrplan durch den Berufs-Info-Tag #digital. Den können die Klassen bequem in den Unterricht integrieren.

Bereits zum 33. Mal veranstaltet die Sparkasse Kaufbeuren zusammen mit dem Arbeitskreis SchuleWirtschaft den Berufs-Info-Tag Kaufbeuren. Ziel dieser Ausbildungsmesse ist es, Schülerinnen und Schülern eine gezielte Berufsorientierung und damit einen gelungenen Übergang in die Arbeitswelt zu ermöglichen. Egal ob als Mittelschüler/in, Realschüler/in oder Gymnasiast/in – diese Veranstaltung bietet Jugendlichen und deren Eltern eine Plattform, sich aktiv über verschiedene Berufsbilder, Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren, die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe kennenzulernen und erste persönliche Kontakte mit Unternehmensvertretern in lockerer Atmosphäre zu knüpfen.

Wettrennen um die besten Azubis

Da die Menschen in Deutschland immer älter werden und es nur wenig Nachwuchs gibt, sind junge Talente auf dem Arbeitsmarkt schwer umkämpft. Die Suche nach geeigneten Auszubildenden wird zunehmend zur Chefsache. Es reicht nicht mehr aus zu warten, bis die Schulabgänger selbst nach einer Lehrstelle fragen. Die Firmen wetteifern zunehmend um den besten Nachwuchs. Denn nach wie vor genießt die gezielte Nachwuchsgewinnung und damit die Fachkräftesicherung höchste Priorität in den regionalen Unternehmen. Unabhängig von all diesen Entwicklungen haben die Sparkasse Kaufbeuren und der Arbeitskreis Schule Wirtschaft kontinuierlich am Berufs-Info-Tag festgehalten. Getreu dem Prinzip „Wege bereiten und begleiten“ ist es dem Arbeitskreis ein besonderes Anliegen, den Dialog zwischen Schülern, Eltern und der Wirtschaft zu fördern, um gemeinsam die gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunft mitzugestalten.

Weitere Informationen zum Berufs-Info-Tag 2022 #digital gibt es unter www.allgaeuer-zeitung.de/berufsinfotag. Unter diesem Link geht es auch ab dem 22. Januar zur virtuellen Messe.

Wir wurden ausgezeichnet!

Im Rahmen der aktuellen Trendence-Umfrage wurde die Sparkassen-Finanzgruppe in drei Kategorien ausgezeichnet!

Wir freuen uns darüber, sowohl in der Kategorie “Professionals” als auch im Bereich der Studierenden wieder zu den attraktivsten Arbeitgebern in Deutschland zu gehören.

In der Kategorie “Schüler” belegen wir im Segment der Banken Platz 1 – darauf sind wir stolz!

Möchtest auch du Teil unseres Teams werden, dann nutze deine Chance und starte gemeinsam mit uns durch!

Hier findest du weitere Infos zur Bewerbung!

Azubi-Projekt „Schulanfang“

Bald starten viele Kinder in den lang ersehnten 1. Schultag. Um ihnen den Start so angenehm wie möglich zu gestalten, hat sich unser Azubi-Projektteam etwas überlegt.

In der Ludwigstraße findet eine Schnitzeljagd mit kniffligen Fragen rund ums Thema Geld und ein gemeinsamer Bastelstand statt. Am Neuen Markt und in Buchloe sind die Kinder ebenfalls herzlich zum Basteln eingeladen.

Das Projekt wird geplant von Milena Maschke und Sinem Efir aus dem 2. Lehrjahr, Andreas Weideneder, Franziska Mayer und Chiara Wehner aus dem 3. Lehrjahr. Tatkräftige Unterstützung bekommen wir unter anderem von unserem Marketingleiter Michael Sambeth und von unserer Ausbildungsleiterin Marina Bobinger. Unsere Azubikollegen aus dem 1., 2. und 3. Lehrjahr helfen uns ebenfalls.

Wird jemand aus deiner Familie dieses Jahr eingeschult und hat Lust bei der Schnitzeljagd und dem Basteln mitzumachen? Dann schaut doch mal auf unserer Homepage https://www.sparkasse-kaufbeuren.de/schulanfang vorbei.

Wir freuen uns auf dich!

Chiara Wehner, 3. Ausbildungsjahr

Unsere Mitarbeiterin Carina Müller im Portrait

Wie sieht der Alltag von unseren Kundenberaterinnen und Beratern aus?

Carina Müller zeigt uns, wie abwechslungsreich und vielseitig ihr Alltag ist. Die Wünsche und Ziele unserer Kunden stehen hier immer im Mittelpunkt.

Unser Mitarbeiter John Boger im Portrait

Unser Job ist abwechslungsreich, vielseitig und lebt von der persönlichen Beziehung zu unseren Kunden.

Wir haben John Boger gefragt, wie sein Alltag aussieht und was ihm besonders wichtig ist. Die Antworten findet ihr in seinem Video.

Jetzt ist deine Kreativität gefragt

JuZe und Sparkasse Kaufbeuren veranstalten einen Graffit-Wettbewerb

Das Jugendzentrum Kaufbeuren ruft, gemeinsam mit der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren, zu einem Graffiti-Wettbewerb auf. Den Gewinnerwerken winken attraktive Sachpreise und der Erst-platzierte darf eine exklusive Fläche für ein Graffiti seiner Wahl im Wertachpark Kaufbeuren gestal-ten. Zusätzlich kann das Siegergraffiti als Hintergrundmotiv für die Kreditkarten bei der Sparkasse Kaufbeuren ausgewählt werden. Teilnehmen können alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 14 bis zum vollendeten 27. Lebensjahr.

Die Aufgabe besteht darin, das Thema „Sparkasse in Kaufbeuren“ in wiedererkennbarer Form in einem Graffiti umzusetzen. Sei es nur die Logo-Farben für ein passendes Bild zu verwenden, das Logo neu zu interpretieren, den Schriftzug umzugestalten oder etwas komplett Neues zu erfinden, in dem sich die Sparkasse gut erkennbar wiederfindet. Das Werk wird auf einer Folie in der Größe eines Bauzaunes erstellt. Wer keine Möglichkeit hat, die Plane bei sich aufzuhängen, der findet am Container im Wertachpark (beim DAV) drei Bauzaunelemente extra für diesen Zweck. Zu jedem Werk sollte ein kleines Video (Querformat) von nicht mehr als 5 Minuten Länge erstellt werden. Darin kann auf die Motivation, die Entstehung, den Prozess eingegangen werden oder die Künst-ler:innen stellen sich selbst vor. Alle eingehenden Arbeiten werden nach der Prämierung am Zaun des DAV-Kletterturms für mindestens 4 Wochen ausgestellt. Ein am Werk angebrachter Barcode führt dann direkt zum Video.

Die passende Folie, die Sprayfarbe „Sparkassenrot“ sowie ein Gutschein über 25 € für die Firma „Molotow“ werden als „Starterset“ bereitgestellt. Die verbindliche Anmeldung läuft vom 28.06. bis 12.07.2021 über die Homepage der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren. Ab dem 20.07.2021 können die Sets im Jugendzentrum Kaufbeuren (Tel: 08341 437285) während der regulären Öff-nungszeiten abgeholt werden. Alle Teilnehmer:innen müssen ihre Werke bis zum 13.09.2021 im Jugendzentrum Kaufbeuren abgeben. Anschließend bewertet eine Jury die eingereichten Graffiti. Für die Gewinnerwerke werden attraktive Preise ausgelobt.

Weil´s um eure Träume geht: Der Sparkassen-Privatkredit

Kontaktlos bezahlen: bequem, sicher und einfach